Meine Position auf der Karte

RouteYou braucht deinen Standort nicht nur, um schöne Routen in der Nähe zu finden. Der Standort ist auch notwendig, damit du rechtzeitig korrekte Anweisungen für die Navigation entlang einer Route erhältst.

Einstellungen

Falls du Probleme mit deinem Standort auf der Karte hast, solltest du zunächst die Standorteinstellungen deines Geräts prüfen.

   Die folgenden Schritt-für-Schritt-Pläne wurden auf den gängigsten Android- und iOS-Versionen getestet. Je nach Gerät können kleine Unterschiede auftreten.

iOS

  1. Gehe zu „Einstellungen”. instellingen apple.png
  2. Tippe auf „Datenschutz und Sicherheit”.
  3. Tippe auf „Standortdienste”.
  4. Schalte „Standortdienste” ein.
  5. Wenn sie (bereits) eingeschaltet sind, tippe auf „RouteYou”.
  6. Tippe auf „Während der Nutzung der App”, um RouteYou Zugriff auf deinen Standort zu geben.
  7. Aktiviere auch „Exakter Standort”.

Android

  1. Öffne die Einstellungen deines Handys.
  2. Tippe auf „Standort” und aktiviere diese Option.
  3. Gehe nun zurück zur Übersicht und tippe auf „Apps”.
  4. Suche nach „RouteYou” und tippe darauf.
  5. Tippe auf „Berechtigungen”.
  6. Tippe auf „Standort”.
  7. Tippe auf „Während der App-Nutzung erlauben”.
  8. Aktiviere auch „Exakten Standort verwenden”.

Umweltfaktoren

Selbst wenn du RouteYou Zugriff auf deinen genauen Standort gibst, kann es trotzdem deutliche Abweichungen von deiner Position auf der Karte geben.

Wie ist das möglich?
Die Standortbestimmung deines Geräts wird durch Umweltfaktoren beeinflusst. Bist du in einem dichten Wald? Oder in der Nähe hoher Gebäude? Dann kann dies deine Position auf der Karte stark beeinflussen. Die Signale, die der Bestimmung deines Standorts dienen, werden blockiert oder reflektiert, was zu Ungenauigkeiten bei deiner Position führt. Gib deinem Telefon Zeit, deinen genauen Standort zu bestimmen.

FullSizeRender.JPEG

 

War dieser Beitrag hilfreich?
4 von 5 fanden dies hilfreich